Grabpflege

 

Grabpflege

 

Und wenn die Grabpflege zu viel wird?

Wer sein Grab nicht mehr selber pflegen kann oder will hat mehrere Möglichkeiten:

  •  Die Übertragung der bisherigen individuellen Grabpflege an den Friedhof, oder an einen Gärtner
  • Die Umwandlung eines vorhandenen Wahlgrabes in ein Grab in Rasenlage. Die Rasenpflege wird dann durch den Friedhof übernommen
  • Bei der Auswahl eines Grabes darauf achten, dass die Pflege durch den Friedhof übernommen werden kann. Das ist sowohl für Särge als auch für Urnen möglich.

Der Handewitter Friedhof bietet eine individuelle Grabpflege in sehr unterschiedlichem Umfang an.  Es gibt auch die Möglichkeit Vorsorge-Verträge abzuschließen.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.
Ihre Friedhofsverwaltung